Menü

Online Check-in: Worauf beruht es?

Online Check-in: Worauf beruht es?

Das Online Check-in ist die über das Internet ausgeführte Abfertigung. Eine alternative dazu ist die Abfertigung auf dem Flughafen.

Achtung! Im Falle des Ticketerwerbs bei bekannten Fluglinien Ryanair, Wizz Air oder easyJet lohnt es sich, von dem Online Check-in zu profitieren, weil das Check-in am Flughafen mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Was ist ein Check-in und warum sollte es gemacht werden?

Um im Flugzeug Platz nehmen zu können, muss jeder Passagier über eine Bordkarte verfügen (das Ticket selbst berechtigt nicht zum Boarding!), die beim Check-in generiert und am Flughafenschalter ausgehändigt bzw. zum Herunterladen zur Verfügung gestellt oder an die E-Mail-Adresse des Passagiers versendet wird. Manchmal stellen Fluggesellschaften anstelle von Bordkarten eine Check-in-Bestätigung zur Verfügung oder senden sie per E-Mail. Bringen Sie in diesem Fall bitte Ihre Bestätigung mit zum Flughafen, gehen Sie zum Schalter der Fluggesellschaft und zeigen Sie sie dem Personal. Auf dieser Grundlage erhalten Sie Ihre Bordkarten. Die Check-in-Bestätigung selbst berechtigt ebenso wie das Ticket nicht zum Einsteigen in das Flugzeug.

Es gibt zwei Möglichkeiten des Check-ins:

  • online – füllen Sie das Formular mit den erforderlichen Daten aus. Nach Erstellung der Bordkarte oder der Check-in Bestätigung, drucken Sie sie aus und nehmen sie zum Flughafen mit (Weitere Informationen zum Online-Check-in finden Sie weiter unten in diesem Artikel.)
  • auf dem Flughafen – am Platz des Ticket-Gepäck-Check-ins der Fluglinie oder am Platz des selbstständigen Check-ins (am Automaten) – in solchen Fällen wird die Bordkarte durch den Mitarbeiter der Fluglinien gedruckt oder durch das Automat (mehr erfahren Sie aus dem Artikel über das Check-in auf dem Flughafen).

Jeder Passagier bekommt eine Bordkarte, die mit den persönlichen Daten ausgefüllt wird, die durch die Fluglinie bestimmt werden. Zusätzlich können sich die angeforderten Daten abhängig von der Strecke unterscheiden, was mit der Visumpflicht des Ziellandes verbunden ist. Normalerweise sollte man während des Check-ins Vornamen, Nachnamen und Art sowie Serie des Reisedokuments (Personalausweis, Pass) und ebenfalls zusätzliche Daten, wie z. B. Land und sein Ausstellungsdatum, sowie die Gültigkeit.

Es ist aus diesem Grunde wichtig, dass die Übereinstimmung der Daten auf der Bordkarte und den Dokumenten während der Sicherheitskontrolle überprüft wird. Falls irgendwelche Unstimmigkeiten gefunden werden, muss der Passagier während der Kontrolle zurückkehren. Außerdem, werden während des Check-ins die Plätze im Flugzeug verteilt – diese Informationen befindet sich auf der generierten Bordkarte. Ist die Angabe der Daten während des Check-ins notwendig? Ja. Während der Buchung des Fluges wird verlangt, die Vor- und Nachnamen der Passagiere, Geburtsdaten und Kontaktdatum anzugeben. Auf der Bordkarte befinden sich genauere Informationen, was aus den Sicherheitsgründen resultiert.

Zusätzlich, im Zeitraum zwischen dem Ticketkauf und dem Flug in sich selbst können die angegebenen Daten geändert werden (z. B. kann die Gültigkeit des Passes beendet werden und es wird ein neues Dokument mit einer anderen Serie und Nummer ausgestellt). Deswegen wird das Check-in gerade vor dem Flug durchgeführt und die online Option dafür wird erst ein paar Tage vor dem Flug freigeschaltet. Achtung! Jeder Passagier sollte seine Bordkarte besitzen, die mit den verlangten Daten ausgefüllt ist und ein ID-Dokument, das die Übereinstimmung der Daten bestätigt.

Was ist der Unterschied zwischen einer Check-in-Bestätigung und einer Bordkarte?

Wenn Ihnen die Fluggesellschaft nach Abschluss des Online-Check-ins eine Check-in-Bestätigung zur Verfügung stellt oder zusendet, gehen Sie mit dem erhaltenen Dokument zum Flughafen. Zeigen Sie am Flughafenschalter Ihre Bestätigung vor, damit das Personal darauf basierend Ihre Bordkarten ausdrucken und überreichen kann . Die Bestätigung selbst enthält möglicherweise keine detaillierten Informationen über den Flug und die belegten Sitzplätze in Form eines Codes, der vor dem Einsteigen in das Flugzeug gescannt werden muss.

Woher weiß ich, ob die Fluggesellschaft mir eine Bestätigung oder eine Bordkarte geschickt hat? Die freigegebene oder hochgeladene Datei mit den Bordkarten enthält folgenden Text: „Bordkarte” („Boarding pass”), und die Datei mit der Check-in Bestätigung: „Check-in Bestätigung”/„Dies ist keine Bordkarte” („Check-in confirmation”/„This is not a boarding pass”).

Wann beginnen die Fluglinien den online Check-in?

Jede Fluglinie legt den Beginn und das Ende des online Check-in Prozesses separat fest. Z.B.:

  • easyJet stellt den online Check-in ab 30 Tage bis 2 Stunden vor dem Abflug zur Verfügung,
  • Ryanair stellt den online Check-in ab 24 bis 2 Stunden vor dem Abflug zur Verfügung (wenn man den Platz reserviert hat, beginnt der Check-in ab 60 Tage vor Abflug),
  • Wizz Air stellt den online Check-in ab 30 Tage (wenn man den Platz reserviert hat) oder 24 Stunden (ohne Platzreservierung) bis 3 Stunden vor dem Abflug zur Verfügung.

Weitere Fluglinien, die das Online-Check-in zur Verfügung stellen:

  • Air Baltic – ab 5 Tage vor dem Flug bis zum Schluss des Check-ins auf dem Flughafen.
  • Alitalia (betrifft ausschließlich tartfy Light!) - ab 24 bis 2 Stunden vor dem Flug.
  • Ukraine International Airlines – ab 48 Stunden (mit der Ausnahme der Flüge aus Amsterdam und auf der Strecke Kiew – Brüssel und Charterflüge - ab 24 Stunden, Flüge aus Brüssel, Genf und Zürich – ab 18 Stunden vor dem Flug) bis zu 1 Stunde vor dem Ausflug (mit der Ausnahme der Flüge aus Tel Aviv und Zaporoże – in solchen Fällen wird das Check-in 3 Stunden vor dem Flug geschlossen). Das Online-Check-in auf der Strecke Kiew – Rügen und Rügen - Kiew ist kostenpflichtig, alle anderen Fälle sind kostenlos. Seit dem 1. Oktober 2017 müssen die Passagiere aller Flüge mit der Fluglinie UIA eine zusätzliche Gebühr für das Check-in am Flughafen! Daraus sind die interkontinentalen Flüge und die Flüge aus Klajpeda ausgeschlossen!
  • AirAsia (betrifft nur Landflüge) – ab 14 Tage bis 4 Stunden vor dem Ausflug (im Falle von AirAsia X) oder bis 1 Stunde vor dem Ausflug (AirAsia).
  • Spirit Airlines – ab 24 Stunden bis 1 Stunde vor dem Ausflug.
  • Jet2.com – ab 28 Tage bis 5 Stunden vor dem Ausflug.
  • El Al. – ab 24 Stunden bis 3 Stunden vor dem Ausflug.

Im Falle anderer Fluglinien, die hier nicht genannt wurden, wird das Check-in standardsmäßig auf dem Flughafen durchgeführt – nach dem Gelingen an das Ticket-Gepäck-Check-in (spätestens 2 Stunden vor dem Ausflug) bekommen die Passagiere kostenlos die Bordkarten.

Wie sieht online Check-in bei eSky aus?

Achtung! Wenn auf Ihrem Ticket angegeben ist, dass Ihre Buchung von einer Fluggesellschaft durchgeführt wird oder Sie auf der Website der Fluggesellschaft einchecken müssen, gehe Sie gleich hier weiter.

Wann können die eSky Kunden einchecken? Der Passagier bekommt per E-Mail zusammen mit dem elektronischen Flugticket einen Link, der den Benutzer an das Check-in Formular verweist. Im Formular kann man alle zum Check-in notwendigen Daten angeben, bevor die Fluglinie das online Check-in ermöglicht (in der Regel ist das 2-4 Tage vor der Abflugzeit möglich). Wenn die Fluglinie das Check-in startet, schließen unsere Kundenberater den ganzen Prozess im Namen des Passagiers ab oder der Prozess wird automatisch durchgeführt. Achtung! Sollen die Daten später als 48 Stunden vor dem Abflug gesandt werden, kann sich die Vorbereitung des Check-ins als unmöglich erweisen. Wir senden die Bordkarten oder die Check-in-Bestätigungen frühestens 48 Stunden und spätestens 8 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse. 

Wenn Ihre Reise aus mehreren Flügen besteht, werden die Bordkarten oder die Check-in Bestätigungen in separaten E-Mails verschickt- jeweils 48 bis 8 Stunden vor Beginn eines Fluges.

Achtung! Die Dienstleistung der Durchführung vom Check-in online durch eSky steht für die Flüge zur Verfügung, die durch einige berühmten Fluglinien bedient werden. Man kann sie in den Warenkorb während der Flugticketbuchung legen.

Wie sieht der Online-Check-in bei eSky aus, wenn die Buchung über die Fluggesellschaft abgewickelt wird?

Wenn Sie den Online-Check-in-Service bei der Buchung Ihrer Flugtickets erworben haben, ist der Online-Check-in-Vorgang für Buchungen, die von Fluggesellschaften abgewickelt werden, derselbe wie oben beschrieben. Sobald Sie Ihre Daten eingegeben haben und der Online-Check-in begonnen hat, führen wir ihn in Ihrem Namen durch und senden Ihre Bordkarten oder die Check-in Bestätigung per E-Mail. Die Bordkarten oder Check-in Bestätigungen müssen ausgedruckt werden, bevor Sie zum Flughafen fahren. Achtung! In diesem Fall können Sie Informationen zu Ihrer Buchung direkt von der Fluggesellschaft an Ihre E-Mail-Adresse erhalten. Wir empfehlen jedoch, nur den von eSky gesendeten Nachrichten zu folgen.

Wenn du die Leistung online Check-in mit eSky nicht erwirbst, musst du den Check-in Prozess unmittelbar bei der Fluglinie durchführen. Um das zu erledigen, musst du dich auf der Internetseite der Fluglinie mit der E-Mail einloggen, die du im Laufe der Flugreservierung bei eSky bekommen hast und das online Check-in Formular ausfüllen. Vergiss nicht, dass das erst nach dem Beginn des Check-ins durch die Fluglinie möglich ist (bei Ryanair ist das ab 24 bis 2 Stunden vor dem Abflug möglich)! Die Bordkarten können gemäß Nutzungsbedingungen auf der Internetseite der Fluglinie genutzt werden.

Vergiss nicht, dass du in diesem Fall alle Informationen zu Deiner Reise, wie Check-in oder Reiseplanänderungen nur von der Fluglinie bekommst!

Wann bekommst du die Bordkarten von eSky?

  • Bei eSky-unterstützten Buchungen senden wir Ihnen die Bordkarte oder Check-on Bestätigung 48 bis 8 Stunden vor Abflug per E-Mail zu.
  • Wenn Sie den Zusatzservice Online Check-in bei eSky erworben haben, senden wir Ihnen ab 48 Stunden bis 8 Stunden vor Abflug eine Bordkarte oder eine Check-in Bestätigung per E-Mail zu.
  • Bei einer von einer Fluggesellschaft durchgeführten Buchung werden die Bordkarten oder Check-in-Bestätigung direkt von der Fluggesellschaft innerhalb des von der Fluggesellschaft festgelegten Zeitraums versendet.

Bitte beachten Sie, dass die Bordkarten oder die Check-in-Bestätigungen nur verschickt werden, wenn Sie alle von der Fluggesellschaft geforderten Online-Check-in-Details angeben!

Soll man die Bordkarte ausdrucken?

Ja, im Bezug auf die Voraussetzungen der Fluggesellschaften muss man die generierte Bordkarte ausdrucken. Die Karte kann sofort nach dem Erhalt der E-Mail ausdrucken lassen oder sie auf einem Externspeicher speichern (Pen Drive, Smartphone, Speicher usw.) und sie später ausdrucken lassen, aber unbedingt vor dem Check-in oder der Passkontrolle bzw. Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen! Die ausgedruckte Karte sollte man auf dem Flughafen zusammen mit dem ID-Dokument für das Check-in mithaben. Sollte die Bordkarte fehlen, ist es mit hohen Kosten verbunden, weil eine Strafe bezahlt werden muss. Im schlimmsten Fall kann es sogar verboten werden, auf das Flugdeck zu kommen.

Ich kann den Check-in-Prozess nicht durchführen. Was ist zu tun?

  • Prüfen Sie, ob an Ihre E-Mail-Adresse ein neuer Flugplan und Link für Check-in versandt wurde.
  • Fall die Buchung eine größere Gruppe betrifft, fertigen Sie nicht mehr, als ein paar Personen gleichzeitig ab. Wenn es zu viele gibt, kann die Sitzung beendet werden, bevor alle Daten eingetragen werden. Es ist mit der Sicherheit Ihrer Daten verbunden.

Änderungen nach dem Check-in

Nach dem Check-in ermöglichen die Fluglinien Ryanair, Wizz Air, easyJet die Änderung des Flugdatums und des Passagiernamens. Die Leistung ist je nach dem Preisverzeichnis der Fluglinie pro Passagier und pro Flug zusätzlich kostenpflichtig. Nach der Öffnung des Tickets können die Passagiere die Änderungen vornehmen, gemäß der Vorschriften der Fluggesellschaft und eventuellen Gebühren. Es gibt Einschränkungen bezüglich der Zeit, in der die Änderungen vorgenommen werden dürfen.

Achtung! Passagiere, die mit dem registrierten Gepäck reisen, sind ebenfalls verpflichtet, an das Standard-Check-in auf dem Flughafen zu gelangen.


Nicht vergessen!

  • Nach dem Check-in online sind die Änderungen auf dem Flugticket nicht mehr möglich (außer Fluglinien Ryanair, Wizz Air, easyJet).
  • Die Passagiere sind verpflichtet, die Ausdrucke der Bordkarten auf dem Flughafen zu besitzen.
  • Die Bordkarten dürfen schwarz ausgedruckt werden.
  • Jede Bordkarte muss auf einem getrennten Papierblatt ausgedruckt werden, sodass eine Seite des Blattes leer bleibt.
  • Die Passagiere müssen auf dem Flughafen die Dokumente mithaben, die für das Check-in online verwendet wurden.

Hinweise und Anregungen, die im vorliegenden Artikel und in verbundenen Artikel enthalten sind, haben ausschließlich informativen Charakter und sollen helfen, sie dürfen nicht als Grundlage für irgendwelche Ansprüche gegenüber eSky.at dienen.

Enthielt der Artikel die Informationen, nach denen du gesucht hast? Ja | Nein
Meiner Meinung nach ist der Artikel:
Danke für Ihre Meinung!