Menü

Austrian

Die Besten Angebote der Fluggesellschaft Austrian bei eSky

Preis für 1 Erwachsenen, Hin- und Rückflug

Zeige Filter
  • Frankreich
    von: Wien (VIE)
    Paris
    Prüfe die Einzelheiten
    ab 159 EUR
  • Niederlande
    von: Wien (VIE)
    Amsterdam
    Prüfe die Einzelheiten
    ab 149 EUR

Austrian

Die nationale Fluggesellschaft Österreichs wurde im Jahr 1958 gegründet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 ein Mitglied der größten Luftfahrtallianz – Star Alliance. Die Fluggesellschaft bietet die beste Qualität, Modernität, Zuverlässigkeit und Sicherheit an. Zu den Austrian Airlines gehören Lauda Air und Tyrolean Airways. Die Gruppe verkauft Tickets in 117 Richtungen.

Gepäck

Die Fluggesellschaft Austrian erlaubt ein Handgepäck ins Flugzeug mitzunehmen. Die Größe und das Gewicht ist von der der Fluggesellschaft bestimmt und richtet sich je nach der Reiseklasse oder der Strecke. Auch das aufgegebene Gepäck muss eine entsprechende Größe und Gewicht haben. Auch hier variiert alles je nach der Reiseklasse und der Strecke ab.

Reiseklassen

Austrian bietet drei Reiseklassen an – Economy Class, Premium Economy Class und Business Class. Der Sitzabstand in der Economy Class beträgt 80 cm und die Breite der Sitzplätze 44 cm. Rückenlehnen lassen sich bis zu einem Winkel von 120 Grad verstellen. Während des Fluges wartet auf die Passagiere ein breites Filmangebot. Seit Frühling 2018 kann man auf den interkontinentalen Strecken die Premium Economy Class wählen. Die ganze Flotte und Bordservice wurden modernisiert. Man kann auch komfortable Fußstütze und Keilkissen nutzen. An Bord gibt es auch Touchscreens, Steckdosen und USB-Anschlüsse. Der Sitzabstand zwischen Ledersitzen in der Economy Class ist größer  auf den Kurz- und Mittelstrecken. Auf den Langstrecken werden die Passagiere so platziert, damit jeweils der zweite Sitz frei bleibt. Dadurch gewinnt man mehr Freiraum.

Online Check-in

36 Stunden bis zu 1 Stunde vor dem geplanten Abflug kann man den Online Check-in durchführen. Beim Check-in kann man den Platz im Flugzeug wählen. Die Bordkarte sollte man ausdrucken oder aufs Handy herunterladen.

Flotte

Die Fluggesellschaft Austrian besitzt eine der jüngsten und modernsten Flotten in Europa. Das Durchschnittsalter der Airbusse und Boeings beträgt 6 Jahre. Da die Größe der Flugzeuge sehr unterschiedlich ist, kann sich die Fluggesellschaft leicht an die Bedingungen anpassen, die für bestimmte Strecken gelten. Heutzutage besteht die Flotte aus 42 Flugzeugen.

Flughafen Wien-Schwechat

Die Hauptbasis von Austrian ist 18 km von Wien entfernt. In einem Gebäude befinden sich Terminals T1 und T2 und in dem nächsten Objekt liegt Terminal A1, wo vor allem Billigfluggesellschaften abgefertigt sind. Es gibt auch VIP Terminal. Seit 2012 nutzt Austrian Terminal 3, das man in der Bauzeit Skylink nannte. Jährlich bedient der Flughafen zirka 30 Millionen Passagiere. Auf dem Flughafen gibt es Geldautomaten und Wechselstuben, Post, medizinische Versorgung, die rund um die Uhr zur Verfügung steht, Läden, Cafés und Restaurants.  Auf dem Gebiet des Flughafens kann man auch kabelloses Internet nutzen.

Speisen

Auf den Kurzstrecken in der Economy Class bekommt man leichte Snacks und Speisen. Auf den Langstrecken kann man zwischen zwei Menüs wählen und die Passagiere können vor der Landung auf Getränke und Snacks rechnen. In der Business Class können die Reisenden ein Frühstuck und eine leckere Speise erwarten. Während der der langen Flüge bekommt man neben einer Speise (zur Verfügung stehen 3 Menüs) auch eine Vorspeise.

Zusätzliche Leistungen

Während der langen Flüge steht das interaktive Unterhaltungssystem mit Filmen, Musik-Kanälen und Spielen zur Verfügung. Für die Kleinsten sind Spiele, Spielzeuge, Puzzle und ein Sondermenü vorbereitet.